Kevin E.F. Sütterlin

 

Kevin E.F. Sütterlin ist ein international gefragter Dirigent und Pädagoge. Seit 2016 ist Sütterlin Professor für Orchesterleitung und Oper am Concordia College in Minnesota, USA.

Sütterlin ist Chefdirigent des Fox Valley Symphony Orchestra in Wisconsin. Zusammen mit dem Glarner Mathias Elmer leitet er die Sinfonietta Memphis, und ist Künstlerischer Leiter der Sinfonietta Academy, eine der führenden Akademien für Historische Aufführungspraxis der Klassik in Nordamerika.

Als selbsterklärter “Weltbürger” hat Sütterlin unzählige muskalische Brücken zwischen fünf Kontinenten gebaut. Regelmässige internationale Tourneen, sowie Gastdirigate und -lektorate führen Sütterlin regelmässig nach u.a. China, Hawaii, Schweiz, Südafrika, Italien, Portugal, sowie diverse amerikanischen Staaten.

Sütterlin arbeitet leidenschaftlich gerne mit Jugendlichen zusammen. Er ist Professor für Orchesterleitung der Lutheran Summer Music Festival & Academy, und Künstlerischer Leiter des Northern Valley Youth Orchestra. Er ist Gastdirigent des Minnesota All-State Orchestra, eines der führenden Jugendorchester der USA. Weitere Jugendfestivaldirigate führten ihn nach North und South Dakota, Tennessee, Texas, Indiana, Iowa, und Virginia.  Zwischen 2009 und 2013 war er stolzer Dirigent der Stadtjugendmusik Winterthur, und brachte das Orchester auf eine USA-Tournee mit Konzerten in der Carnegie Hall.

Sütterlin promovierte an der University of Memphis mit dem Doktortitel in Orchesterleitung in 2016. Davor schloss er an der gleichen Institution einen Master in Orchesterleitung ab, und hat einen Bachelor in Dirigieren von der Hochschule Luzern—Musik.

zurück