Tobias Engeli

Mit 15 Jahren stand Tobias Engeli zum ersten Mal am Pult und ist seither begeistert vom Dirigentenberuf. Heute ist er Kapellmeister an der Oper und der musikalisches Komödie Leipzig. Seine Vielseitigkeit und Offenheit führen ihn neben dem gängigen Opernrepertoire zu Uraufführungen z.B. an der Biennale München 2008, zu den modernen Popmusicals sowie zu einer DVD-Produktion mit der Leipziger Erfolgsband „Die Prinzen“. Sein Herz schlägt - unschwer an seinem Werdegang zu sehen - fürs Musiktheater: 2009-2014 war er stellvertretender Generalmusikdirektor am Theater Plauen-Zwickau und arbeitete dort intensiv mit dem Philharmonischen Orchester zusammen. In der Saison 2012/2013 ist Tobias Engeli ständiger Gast bei mit der Robert-Schumann- Philharmonie in Chemnitz. Weitere Orchester, die unter seiner Leitung musizierten, sind die Hamburger Symphoniker, das Orchester der Landesbühnen Sachsen, Staatsorchester Darmstadt, Badische Staatskapelle Karlsruhe, Beethoven-Orchester Bonn, Augsburger Philharmoniker, Südwestdeutsche Philharmonie. Aufgewachsen in einer Musikerfamilie war seine Kindheit und Jugend erfüllt mit musikalischen Anregungen und Aktivitäten zunächst vor allem als Pianist und Cellist. Nach dem Cellostudium in Winterthur (Schweiz) und Hamburg folgte die Dirigierausbildung bei Prof. Christof Prick an der Hochschule Hamburg. Die Neugier auf Unbekanntes, Neues und Vergessenes ist ein ständiger Begleiter in seiner musikalisches Laufbahn.

zurück